Datenschutz

Last updated last month

Hier finden Sie die aktuellsten Datenschutzrichtlinien des Parteiportals im Web und des Parteiportals als App. Für beide Anwendungen gelten die gleichen Datenschutzrichtlinien.

Kurzfassung

Kurzfassung: Wir speichern deine Daten auf unseren Servern, die sich in Deutschland befinden, ab. Wir verkaufen diese jedoch nicht, und lassen auch keine dubiosen Algorithmen darüber laufen. Wir versuchen, deine Daten so sicher wie möglich zu sichern.

Allgemein

Wenn du Mitglied der PdAD wirst, speichern wir deine Angaben ab. Dein Name, deine Adresse, dein Geburtstag und dein Tag, an dem du Mitglied der PdAD wurdest, sind auf unserem Server mit deinem Account verknüpft abgespeichert. Deine Daten werden weder verkauft, noch an Dritte, mit Ausnahme des Bundeswahlleiters, des Bundeswahlausschuss oder dem Bundestagspräsident, weitergegeben. Wir verwenden deine Daten weder in Algorithmen, noch für Werbung.

Interaktionen

Interagierst du im Parteiportal, also schreibst du Posts im Feed, kommentierst, likest, wählst oder erstellst Anträge, werden hierzu mit deinem Account diese Interaktionen verknüpft. Um dir passende Vorschläge machen zu können, verarbeiten wir diese Interaktionen. So bekommst du Anträge vorgeschlagen, die dich interessieren.

Nachrichtenfunktion

Wenn du die Nachrichtenfunktion des Parteiportals verwendet, speichern wir deine Nachrichten ab, damit du diese später noch einmal lesen kannst. Deine Nachrichten werden weder analysiert noch weiter gegeben.

Wir speichern IP-Adressen

Wir speichern alle IP-Adressen ab, von denen ein Anmeldeversuch ausgeht. Nach einigen Tagen löschen wir diese wieder.

Recht auf Vergessen, Recht auf Auskunft.

Du hast das Recht deine Daten löschen zu lassen oder Auskunft über alle über dich abgespeicherten Daten zu erlangen. Schreibe hierfür eine E-Mail an simon@pdad.de

Sicherheit

Die Verbindung zu unseren Server ist verschlüsselt. Passwörter werden verschlüsselt abgespeichert.

Wir senden dir E-Mails

Wir senden dir mitunter E-Mails zu aktuellen Themen, wenn du eine Nachricht erhälst, eine wichtige Wahl ansteht oder du zum Parteitag eingeladen wirst. Du kannst den Empfang von automatischen E-Mails ausschalten, den Empfang von persönlichen E-Mails, z.B.: vom Parteivorsitzenden, nicht – dafür musst du aus der Partei austreten.

Wir können die Hinweise jederzeit ändern.

Wir behalten uns Änderungen an unseren Datenschutzhinweisen vor, werden euch aber vorher darüber informieren.

Vielen Dank, dass du Mitglied der PdAD bist!